Software für Macher

Der Blog der OPTIMAL SYSTEMS Gruppe

Tipps gegen die Schatten-IT - OPTIMAL SYSTEMS

Nützliches Unkraut: Tipps, um die Schatten-IT zu verhindern

Trotz aller Risiken wächst die Verbreitung von Schatten-IT in Unternehmen – auch in Ihrem. Oder nutzen Ihre Mitarbeiter wirklich nur die offizielle IT-Infrastruktur? Bringen Sie Licht ins Dunkel Ihrer Schatten-IT!
25. August 2016/von Mario Böhl

Achtung Falle! Tipps für den besseren Umgang mit E-Mails (Update)

Bei der effizienten Verwaltung von E-Mails geht es inzwischen um weit mehr als einen übersichtlichen Eingangskorb. Ein ganzheitliches Konzept für Informationsmanagement ist gefragt. Welche Fallen es bei der der E-Mail Produktivität gibt und wie Sie sie erfolgreich umgehen können, lesen Sie hier.
18. August 2016/von Ángeles Galbis
Rechnungsabwicklung: So wird die Rechnung zum Sparschwein

Rechnungsabwicklung: So wird die Rechnung zum Sparschwein

Papierrechnungen kosten viel Geld? Muss nicht sein! Das Rationalisierungspotenzial bei der Bearbeitung von Rechnungen ist enorm – wenn man auf elektronische Rechnungen umstellt. Erfahren Sie mehr zum Sparschwein E-Rechnung.
4. Juli 2016/von Ángeles Galbis
Wie gewährleistet IHE Herstellerneutralität im Gesundheitswesen?

Wie gewährleistet IHE Herstellerneutralität im Gesundheitswesen?

Die internationale Initiative Integrating the Healthcare Enterprise IHE setzt sich für herstellerneutrale IT im Gesundheitswesen ein. Mehr erfahren!
1. Juli 2016/von OPTIMAL SYSTEMS
Industrie 4.0 duldet keine Zettelwirtschaft

Industrie 4.0 duldet keine Zettelwirtschaft

Digitalisierung beginnt mit Papier, denn Industrie 4.0 duldet keine Zettelwirtschaft mehr. Die Digitalisierung von Informationsprozessen ist eine Kernkomponente einer Industrie-4.0-Strategie.
29. Juni 2016/von Ángeles Galbis
IHE – Initiative oder Standard?

IHE – Initiative oder Standard?

IHE ist ein entscheidendes Puzzleteil für die digitale Transformation in Deutschland - aber leider noch relativ unbekannt. Was ist IHE?
13. Juni 2016/von OPTIMAL SYSTEMS
Als Robinson Crusoe Collaboration entdeckte

Als Robinson Crusoe Collaboration entdeckte

Arbeiten Ihre Mitarbeiter wie Robinson Crusoe? Mit Collaboration Management können Sie das Inseldenken besiegen, die Produktivität steigern und die Digitalisierung voranbringen.
2. Juni 2016/von Marian Dobesch
We support the Future: Girls’Day 2016 bei OPTIMAL SYSTEMS

We support the Future: Girls’Day 2016 bei OPTIMAL SYSTEMS

15 von 1,5 Millionen: Am Girls'Day 2016 erforschen Schülerinnen ihre berufliche Zukunft. 15 davon bei OPTIMAL SYSTEMS in Berlin. Was die jungen Macherinnen erleben dürften, lesen und zeigen wir in unserem Blog. Schauen Sie rein.
26. April 2016/von Mandy Sabas
Offline-sein: Die neue Sehnsucht nach Stille und Transparenz

Offline-sein: Die neue Sehnsucht nach Stille und Transparenz

Die Offline-Bewegung plädiert für einen bewussten Umgang mit der Digitalisierung - nicht nur um Reizüberflutung und Stress zu vermeiden, sondern auch um die digitale Zukunft mitgestalten zu können.
21. April 2016/von Ángeles Galbis
Vordenker der Digitalisierung

Vordenker der Digitalisierung

Wie groß ist der Handlungsbedarf in Sachen Digitale Transformation wirklich? Was sagen Studien darüber und wie ist der Stand? Die Ergebnisse sind zum Teil überraschend. Lesen Sie mehr!
15. April 2016/von Ángeles Galbis
Fünfundzwanzig

Fünfundzwanzig

OPTIMAL SYSTEMS feiert Geburtstag. 25 Jahre Unternehmensgeschichte, 25 Jahre "Digital gedacht - Digital gemacht".
15. April 2016/von Karsten Renz
Rechnungen schlagen der Digitalisierung ein Schnippchen

Rechnungen schlagen der Digitalisierung ein Schnippchen

Rechnungen werden in deutschen Unternehmen immer noch überwiegend auf Papier erstellt. Trotz digitalem Wandel und Digitalisierung von Prozessen. Oder gerade deswegen? Was steckt dahinter?
31. März 2016/von Mario Böhl
Effekte der Digitalisierung oder 20 Dinge, die das Internet überflüssig gemacht hat

Effekte der Digitalisierung oder 20 Dinge, die das Internet überflüssig gemacht hat

Internet und Digitalisierung sind auch unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wer denkt noch an die ganzen Dinge, die durch sie überflüssig wurden? Die Infografik zeigt, welche 20 Dinge mit der Zeit auf der Strecke geblieben sind.
11. März 2016/von Mario Böhl
Wie groß ist der Handlungsbedarf in Sachen Digitale Transformation wirklich?

Wie groß ist der Handlungsbedarf in Sachen Digitale Transformation wirklich?

Wie groß ist der Handlungsbedarf in Sachen Digitale Transformation wirklich? Was sagen Studien darüber und wie ist der Stand? Die Ergebnisse sind zum Teil überraschend. Lesen Sie mehr!
24. Februar 2016/von Ángeles Galbis
Industrie 4.0 und der Mensch – passt das?

Industrie 4.0 und der Mensch – passt das?

In Diskussion mit der Competence Site plaudert Dr. Olaf Holst über die menschliche Seite von Industrie 4.0. Er ist zuversichtlich, dass Industrie 4.0 im Endeffekt positive Auswirkungen auf die Humanzentrierung der Arbeitswelt haben wird.
1. Februar 2016/von Dr. Olaf Holst
Theorie jo, Praxis no: digitaler Nachholbedarf bei deutschen Unternehmen

Theorie jo, Praxis no: digitaler Nachholbedarf bei deutschen Unternehmen

Wissen die deutschen Unternehmen überhaupt von Nutzen und Möglichkeiten der digitalen Transformation? Und wenn ja, wie steht es mit der Umsetzung in der Praxis? Eine Studie gibt auf beides neue, zum Teil überraschende Antworten.
22. Januar 2016/von Mario Böhl
Agiler und effizienter ohne Informationssilos

Agiler und effizienter ohne Informationssilos

Unternehmen, die Informationssilos vermeiden, verbessern damit auch die Arbeitskultur. Lesen Sie darüber, wie eine prozessorientierte Ablage die Zusammenarbeit erleichtert.
14. Januar 2016/von Martin Bartonitz
Krankenhaus 4.0: Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft

Krankenhaus 4.0: Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft

Krankenhaus 4.0: Was bringt die Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft? Viele unserer Kunden sind auf dem Weg dorthin und mit der Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie weit vorangeschritten. Worauf es ihnen ankommt, lesen Sie in unserem Blog.
21. Dezember 2015/von Ángeles Galbis
Enterprise Christmas Management: Gibt es einen Weihnachtsmann?

Enterprise Christmas Management: Gibt es einen Weihnachtsmann?

Jedes Jahr aufs Neue spult der Weihnachtsmann sein Pensum ab. Aber: Schafft der das überhaupt? Aus Sicht des Ingenieurs müsste der Schlitten mit 1.040 km pro Sekunde fliegen.
25. November 2015/von OPTIMAL SYSTEMS
Eine schöne Bescherung – so „workflowt“ der Weihnachtsmann (Update)

Eine schöne Bescherung – so „workflowt“ der Weihnachtsmann (Update)

Hunderte Millionen Wünsche, Millionen erwartungsfrohe Kinder und nur wenig Zeit: Wenn Weihnachten kein Reinfall werden soll, braucht der Weihnachtsmann einen ziemlich effizienten Beschaffungsworkflow.
22. November 2015/von OPTIMAL SYSTEMS
Bahnbrechend oder nur heiße Luft? Die Technologie-Trends 2016

Bahnbrechend oder nur heiße Luft? Die Technologie-Trends 2016

Viele digitale und mobile Technologien haben längst ihren Trendstatus verlassen und gehören quasi zum Alltag. Aber wie geht es weiter? Wir schauen uns die zehn wichtigsten Technologie-Trends laut Gartner Institute an.
18. November 2015/von Dr. Olaf Holst
Arbeiten im Büro der Zukunft – Wie wandelt Digitalisierung Ihre Arbeitswelt?

Arbeiten im Büro der Zukunft – Wie wandelt Digitalisierung Ihre Arbeitswelt?

Der digitale Wandel beeinflusst alle Lebensbereiche, private wie berufliche. Wie werden zukünftige Arbeitswelten gestaltet sein? Worauf kommt es an? Wie ist das Büro der Zukunft beschaffen? Lesen Sie mehr.
3. November 2015/von OPTIMAL SYSTEMS
Digital und mobil: ECM-Trends 2015 – what’s new?

Digital und mobil: ECM-Trends 2015 – what’s new?

Was sind die ECM-Trends 2015? Nur die Digitale Transformation, Mobiltät oder doch viel mehr? Welchen Einfluss üben die IT-Trendthemen auf Enterprise Content Management aus? Das und mehr lesen Sie in unserem Blogbeitrag.
2. Oktober 2015/von Ángeles Galbis
Zukunftskommune: Software für besseres E-Government

Zukunftskommune: Software für besseres E-Government

Der Einzug der IT in alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft prägt unser Leben. Auch Öffentliche Verwaltungen sind davon betroffen und entwickeln ihre eigene Strategie zur Digitalisierung. Eine Software für besseres E-Government hilft dabei.
12. Juli 2015/von Ángeles Galbis
Neue Herausforderungen im Land der Kobolde

Neue Herausforderungen im Land der Kobolde – eine OPTIMAL SYSTEMS Auszubildende berichtet

Klippen, Meer, Telefonakquise und CRM-Pflege: So war das Auslandspraktikum von Lea im Land der Kobolde, Irland. Die Auszubildende von OPTIMAL SYSTEMS berichtet im Blog von ihren Erfahren und gibt Tipps für Azubiaufenthalte im Ausland.
19. Juni 2015/von Lea Bruckhoff
Software muss Spaß machen

Software muss Spaß machen

Software-Usability ist kein Trend, sondern ein Muss. Software muss Spaß machen, denn erst dann wird sie vom Anwender gern genutzt. Was dahinter steckt und mit der Digitalisierung ihres Unternehmens zu tun hat, lesen Sie im Interview des Geschäftsbereichsleiters Produktentwicklung und des COO von OPTIMAL SYSTEMS.
9. Juni 2015/von Ángeles Galbis
Generation Digital Natives: digital UND effizient?

Generation Digital Natives: digital UND effizient?

Der Generation Digital Natives wird eine große Internetkompetenz und IT-Maturity zugeschrieben. Wie sieht es mit dem Informationsmanagement bei ihnen aus? Sind sie wirklich digitaler und sogar effizienter?
14. Mai 2015/von Ángeles Galbis
Was machen eigentlich Softwareentwickler? Der Girls’Day 2015 bei OPTIMAL SYSTEMS

Was machen eigentlich Softwareentwickler? Der Girls’Day 2015 bei OPTIMAL SYSTEMS

Mit dem Ziel, das Berufswahlspektrum von Schülerinnen zu erweitern, öffnete OPTIMAL SYSTEMS seine Pforten für den Girls'Day 2015. Liebe junge Macherinnen, wir bedanken uns für Euren Besuch. Hier gibt es ein paar Impressionen. Schauen Sie rein.
28. April 2015/von Ángeles Galbis
GoBD erklärt Teil 2 – So sieht es mit GoBD in der Praxis aus

GoBD erklärt Teil 2 – So sieht es mit GoBD in der Praxis aus

Neben den theoretischen Belangen der GoBD wie Unveränderbarkeit, Zugriffsbeschränkung sowie Verfahrensdokumentation ist besonders eine Frage interessant: Wie sieht es mit GoBD in der Praxis aus. Wie sind zum Beispiel E-Mails und gescannte Papierbelege zu behandeln?
13. April 2015/von Ángeles Galbis
GoBD erklärt Teil 1 – Worauf Sie wirklich achten sollten

GoBD erklärt Teil 1 – Worauf Sie wirklich achten sollten

Die neuen Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern ... ersetzen seit 2015 GDPdU und GoBS – Lesen Sie, welche Auswirkungen die GoBD auf Ihren Dokumentenalltag haben.
13. April 2015/von Dr. Olaf Holst
ECM im Mittelstand – Status Quo?

ECM im Mittelstand – Status Quo?

Wie ist der Status Quo für ECM im Mittelstand? Welche Perspektiven und Trends gibt es in 2015? Eine Studie des BITKOM zum Einsatz von ECM in Deutschland gibt Antworten. Lesen Sie mehr in unserem Blogbeitrag.
17. März 2015/von OPTIMAL SYSTEMS
Intelligente Maschine: Fürchten Sie den Fortschritt?

Intelligente Maschine: Fürchten Sie den Fortschritt?

Ist die intelligente Maschine Freund oder Feind? Die Digitalosierung stellt uns vor neue Fragen. Technologische Innovationen werden zurzeit in rasanter Geschwindigkeit übernommen. Es sind keine Zukunftsvisionen sondern bereits Realität: das Internet der Dinge. Ein Interview mit Prof. Dr. Raúl Rojas.
1. März 2015/von Ángeles Galbis
d!conomy und Industrie 4.0 – Namen für den digitalen Wandel

d!conomy und Industrie 4.0 – Namen für den digitalen Wandel

d!conomy, Industrie 4.0, IoT: Viele Begriffe versuchen die aktuelle digitale Transformation einen Namen zu geben. Was dahinter steckt, haben wir in diesem Blogbreitrag für Sie zusammengetragen.
23. Februar 2015/von Sven Kaiser

Informationen – das Gold des digitalen Zeitalters (Teil 2)

Die Veränderung in der Nutzung von Informationen und Wissen ändert auch die Zusammenarbeit von Menschen. Digitale Informationen helfen dabei, die digitale Zusammenarbeit im Unternehmen zu verbessern. Collaboration heißt dann vor allem: Teile Wissen und vermehre es.
10. Januar 2015/von Martin Bartonitz
Informationen – das Gold des digitalen Zeitalters (Teil 1)

Informationen – das Gold des digitalen Zeitalters (Teil 1)

Informationen und deren Wert zu erschließen, ist ein Schlüssel für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. D. h., Wissen ist der Rohstoff der Zukunft. Informationen sind das Gold des digitalen Zeitalters. Aber wie können sie nutzbar gemacht werden?
26. November 2014/von Martin Bartonitz
Records Management Konferenz 2014: Informationen richtig aufbewahren

Records Management Konferenz 2014: Informationen richtig aufbewahren

Firmen sind gesetzlich dazu verpflichtet, geschäftsrelevante Daten in digitaler Form zu verwalten und vorzuhalten. Die Funktion „archiviere alles und lass den Prüfer suchen“ hilft leider gar nicht. Um das und mehr ging es auf der Records Management Konferenz 2014.
24. November 2014/von Ángeles Galbis
10 Effizienztipps für Unternehmen: Setzen Sie nicht nur auf Tiki-Taka

10 Effizienztipps für Unternehmen: Setzen Sie nicht nur auf Tiki-Taka

Die Wirtschaftswelt wird komplexer. Unternehmen haben immer weniger Zeit, auf Marktänderungen zu reagieren. Nur wer hocheffizient arbeitet, ist für die Zukunft gut aufgestellt. Unsere 10 Effizienztipps für Unternehmen unterstützen Sie dabei. Klicken Sie rein.
22. Oktober 2014/von Ángeles Galbis
In eigener Sache: Es gibt keine ECM-Branche. Oder doch. Vielleicht.

In eigener Sache: Es gibt keine ECM-Branche. Oder doch. Vielleicht.

Gibt es eigentliche eine ECM-Branche. Ja? Nein? Vielleicht? Mein Appell: Hört auf damit, nur auch den eigenen Bauchnabel zu schauen! Lesen Sie mehr.
20. Oktober 2014/von Dr. Olaf Holst
ERP-Systeme erweitern – ECM-Anbindung bringt mehr Nutzen

ERP-Systeme erweitern – ECM-Anbindung bringt mehr Nutzen

ERP-Systeme lassen sich gezielt erweitern, um z. B. den gesamten Geschäftsprozess ohne Medienbrüche abzubilden. Dafür werden ERP-Datensätze mit Geschäftsdokumenten verbunden über ein ECM-Systems. Unser ecm-whitepaper „ERP und ECM – eine sinnvolle Verbindung“ zeigt, welche Vorteile in der Verknüpfung beider Systems liegen. Wir haben einen Auszug für Sie zusammengestellt.
17. Oktober 2014/von Ángeles Galbis
Raus aus der Über-Informationsfalle: Lean Management gegen Informationsüberflutung

Raus aus der Über-Informationsfalle: Lean Management gegen Informationsüberflutung

Hilft die "unsichtbare Hand" des Marktes Unternehmen dabei, um aus Informationen Wissen zu generieren – oder braucht es doch bestimmte Strukturen wie ein Lean Management für die Knowledge Worker von heute und morgen? Unser Blogbeitrag gibt Antworten"
18. September 2014/von Hagen Guttchen
Compliance Management – Internes Kontrollsystem meets ECM

Compliance Management – Internes Kontrollsystem meets ECM

Gesetze und Regeln geben Orientierung in der Führung von Geschäften und helfen, diese langfristig zu betreiben, zum Schutz von Eignern und Mitarbeitern. Den organisatorischen Rahmen bildet das Interne Kontrollsystem, kurz IKS. Mehr lesen.
27. August 2014/von Martin Bartonitz
ECM auf dem Schachbrett – Lernen für das ECM programmieren

ECM auf dem Schachbrett – Lernen für das ECM programmieren

Schach verlangt viel von denen, die es beherrschen wollen, und gibt genauso viel zurück. Ähnlich wie bei der ECM-Software von OPTIMAL SYSTEMS und denen, die sie machen. Für das ECM programmieren hilft ein Blick aufs Schachbrett, oder auch mehrere.
21. Juli 2014/von Silvio Baltrusch
enaio® – simpel erklärt im Video

enaio® – simpel erklärt im Video

enaio®, die neue Softwareversion der ECM-Suite von OPTIMAL SYSTEMS, hat einiges zu bieten. Was genau, zeigt ein simpleshow-Video zum Release von Enterprise-Content-Management-Software.
10. Juli 2014/von OPTIMAL SYSTEMS
Hallo, ich bin – aus OS|ECM wird enaio®

Hallo, ich bin – aus OS|ECM wird enaio®

Neues Design, neue Funktionen und vor allem: ein neuer Name. Mit dem Start der neuen Softwareversion von OPTIMAL SYSTEMS ändert sich der Produktname zu enaio®. Warum aber eigentlich enaio®? War steckt hinter dem neuen Namen?
7. Juli 2014/von OPTIMAL SYSTEMS
ZUGFeRD oder der Traum vom rein digitalen Rechnungsaustausch

ZUGFeRD oder der Traum vom rein digitalen Rechnungsaustausch

Für die Rechnungsstellung werden alleine in Deutschland im Jahr rund 32 Millionen Rechnungen gedruckt und der Post übergeben. Eine rein elektronische Rechnungstellung ist dagegen selten. Mit ZUGFeRD will man das ändern.
27. Juni 2014/von Irina Leichsenring
i/O@OS – News von der Google-Entwicklerkonferenz

i/O@OS – News von der Google-Entwicklerkonferenz

Wir folgten gestern Abend die Google-Entwicklerkonferenz. Meistens führt Google dort neue Software vor, doch diesmal kam es anders als erwartet. Ein Werkstattbericht.
26. Juni 2014/von Sven Hattenbach
Mein Praktikum in Istanbul: der Buchverlag

Mein Praktikum in Istanbul: der Buchverlag

Susannas Praktikum in Istanbul kommt ihr heute wie etwas vor, das sie nur geträumt hatte. Aber es ist wirklich passiert ist und hat sie stark beeinflusst. Ihre Eindrücke und Erlebnise schildert sie in unserem Blogbeitrag.
23. Juni 2014/von Susanna Goetze
ECM und GIS: alle Informationen auf einen Blick

ECM und GIS: alle Informationen auf einen Blick

GIS-Systeme liefern ortsbezogene Daten zu bestimmten Vorgängen. In Kombination mit einem ECM-System entsteht eine vollkommen neue Sicht auf diese Daten – ein gutes Beispiel für IT-Integration. Was Sie wissen müssen, sagt Ihnen unser Blogbeitrag.
20. Juni 2014/von Ángeles Galbis
Stolz und froh – meine Azubiwochen Kopenhagen im Rückblick (Teil 3)

Stolz und froh – meine Azubiwochen Kopenhagen im Rückblick (Teil 3)

Mandys Zeit in Kopenhagen ist vorbei. Sie hat einiges erlebt und vieles gelernt. Was Sie auf ihren Azubiwochen Kopenhagen alles erlebt hat, erzählt sie in ihrem Rückblick auf das Praktikum.
16. Juni 2014/von Mandy Sabas
Aspekte des Compliance Managements

Aspekte des Compliance Managements

Gesetze und Regeln geben Orientierung in der Führung von Geschäften und helfen, diese langfristig zu betreiben, zum Schutz von Eignern und Mitarbeitern. Aber welche Aspekte des Compliance Managements sind wirklich wichtig? Ein Überblick!
4. Juni 2014/von Martin Bartonitz
Was geht app – Was ist mobiles Enterprise Content Management

Was geht app – Was ist mobiles Enterprise Content Management

Alle Welt will mobil sein. Aber was ist mobiles Enterprise Content Management eigentlich? Welche Funktionen muss und sollte es bieten= Antworten gibt unser Interview mit OPTIMAL SYSTEMS Senior Product Manager Sven Hattenbach. Erhalten Sie wertvolle Tipps.
5. Mai 2014/von Ángeles Galbis
Praktikum im Kopenhagen – erste Erfahrungen (Teil 2)

Praktikum im Kopenhagen – erste Erfahrungen (Teil 2)

Smørrebrød und typisch dänisches Eis konnte ich auch schon probieren. Mein Haus ist mit Klebezetteln mit dänischen Wörtern ausgestattet, Ich fühle mich sehr wohl in dem Betrieb... Es läuft! Was sie weiter erlebte, erzählt sie in Teil 2.
4. Mai 2014/von Mandy Sabas
Auslandspraktikum Istanbul – meine Vorbereitungen

Auslandspraktikum Istanbul – meine Vorbereitungen

Unsere Auszubildende Susanna berichtet über ihr Auslandspraktikum in Instabul. Unter anderem ging es für dort um Erfahrungen in einem Buchverlag. Wie sie sich vorbereitete, erzählt sie in unserem Blog.
2. Mai 2014/von Susanna Goetze
Auslandspraktikum Kopenhagen – Bald geht's los! (Teil 1)

Auslandspraktikum Kopenhagen – Bald geht’s los! (Teil 1)

Mandy, Auszubildende bei OPTIMAL SYSTEMS, berichtet über ihr Auslandspraktikum in Kopenhagen, Dänemark. Lesen Sie mehr in Teil 1 ihres Reiseberichts.
30. April 2014/von Mandy Sabas
DMS Arbeitstipp: Mehr Zeit fürs Wesentliche – Wiedervorlage sei Dank

DMS Arbeitstipp: Mehr Zeit fürs Wesentliche – Wiedervorlage sei Dank

Was ist noch besser als Informationen gezielt zu finden? Gar nicht nach Informationen suchen zu müssen - Wiedervorlagen und Abonnements sei Dank! Unser DMS Arbeitstipp sagt Ihnen, was sie zur Wiedervorlage wissen müssen.
30. April 2014/von Martin Bartonitz
Was bedeutet Compliance? Definition und Spielregeln!

Was bedeutet Compliance? Definition und Spielregeln!

Geschäfte zu führen ist eine Kunst. Um dies auch nachhaltig gestalten zu können, ist der Corporate Governance das Compliance Management zur Seite gestellt worden. Was bedeutet Compliance aber eigentlich? Ein Überblick!
23. April 2014/von Martin Bartonitz
ECM-Trends 2014: Haben Sie (noch) alle Akten im Schrank?

ECM-Trends 2014: Haben Sie (noch) alle Akten im Schrank?

Die Nachfrage nach ECM-Lösungen ist ungebrochen. Das liegt daran, dass noch viele Unternehmen gar keine geeignete Lösung für elektronischen Dokumentenmanagement im Einsatz haben. Welche ECM-Trends 2014 es gibt, lesen Sie in unserem Blog.
7. April 2014/von Ángeles Galbis
DMS Arbeitstipp: Informationen finden, ohne zu suchen – Abo sei Dank

DMS Arbeitstipp: Informationen finden, ohne zu suchen – Abo sei Dank

Was ist noch besser als Informationen gezielt zu finden? Gar nicht nach Informationen suchen zu müssen - Wiedervorlagen und Abonnements sei Dank! Unser DMS Arbeitstipp sagt Ihnen, was sie zu den Abonnements wissen müssen.
24. März 2014/von Martin Bartonitz
Urlaubsantrag digital: papierlos, schnell, dank ECM-Workflow

Urlaubsantrag digital: papierlos, schnell, dank ECM-Workflow

Die Ferienzeit rückt näher und die Urlaubsanträge häufen sich auf dem Tisch. „Häufen“ sich? Das geht auch anders: Und zwar digital und effizient – mit einem geeigneten Workflow-Management. Wie der urlaubsantrag digital gelingt, lesen Sie hier.
21. März 2014/von OPTIMAL SYSTEMS
ERP und ECM sichern Wissen für ganzheitliches Informationsmanagement

ERP und ECM sichern Wissen für ganzheitliches Informationsmanagement

Wie profitieren ERP-Nutzer von einer ECM-Software? Ganz einfach: Neben der Verwaltung von Datensätzen, können Anwender dann auch z.B. Dokumentenmanagement-Funktionen sowie Workflows nutzen und haben alle Vorteile von digitalen Akten.
14. März 2014/von Dr. Olaf Holst
ECM-Webcasts: Preview zum Webcast „ERP reloaded“

ECM-Webcasts: Preview zum Webcast „ERP reloaded“

Daten und Informationen entfalten ihren vollen Nutzen erst, wenn sie problemlos mit anderen Anwendungen ausgetauscht werden können. Was das z. B. heißt, zeigt der Webcast "ERP reloaded" am 6. März.
4. März 2014/von Mario Böhl
Integration und Schnittstellen: ECM als Schlüsseltechnologie

Integration und Schnittstellen: ECM als Schlüsseltechnologie

Der Austausch verschiedener Softwareanwendungen und -bausteine ermöglicht die vollständige Abbildung digitaler Prozesse. ECM ist richtige Strategie dafür. Lesen Sie mehr.
27. Februar 2014/von OPTIMAL SYSTEMS
IT-Projekt managen – Tipps für die Praxis

IT-Projekt managen – Tipps für die Praxis

Das Rezept für ein erfolgreiches IT-Projekt: guter Plan, eingespieltes Team, klare Ziele, gut informierte Anwender, eine Prise Flexibilität. Und ein ECM-System. Erfahren Sie mehr!
17. Februar 2014/von Ángeles Galbis
Tipps für das Kundenmanagement: Preview zum Webcast „digitale Kundenakte“

Tipps für das Kundenmanagement: Preview zum Webcast „digitale Kundenakte“

360°-Perspektiven, proaktive Kundenbeziehungen und vieles mehr: Im OPTIMAL SYSTEMS-Webcast am 6. Februar 2014 ging es rund um das Thema "digitale Kundenakte". Im Interview zum Webcast gibt unser Pressales Consultant erste Tipps für das Kundenmanagement.
4. Februar 2014/von OPTIMAL SYSTEMS
Informationsfluss verbessern: wer flexibel suchen kann, findet Firmenwissen schneller

Informationsfluss verbessern: wer flexibel suchen kann, findet Firmenwissen schneller

Informationen schnell zu finden wird immer wichtiger. Die Suche im gängigen Filesystem hat aber enge Grenzen. Mit den Recherchemöglichkeiten der ECM-Software lässt sich mehr erreichen. Erfahren Sie, wie Sie den Informationsfluss verbessern können.
4. Februar 2014/von Mario Böhl
So werden Projekte effizienter: ECM-Webcast zur digitalen Projektakte

So werden Projekte effizienter: ECM-Webcast zur digitalen Projektakte

Mit dem Thema Digitale Projektakte startet OPTIMAL SYSTEMS in das Webcastjahr 2014. Zum Start erzählt Webcast-Präsentator Ingo Wille, was die Zuschauer im Webcast erwartet und gibt bereits ein paar Tipps, wie Projekte effizienter gemanget werden können.
28. Januar 2014/von OPTIMAL SYSTEMS
Ein Harry-Potter-Band pro Tag – Deutschland beim Papierverbrauch noch Schwergewicht

Ein Harry-Potter-Band pro Tag – Deutschland beim Papierverbrauch noch Schwergewicht

Das erhoffte papierlose Arbeiten bzw. papierlose Büro ist immer noch ein gutes Stück entfernt. Allein in Deutschland beträgt der rechnerische Papierverbrauch pro Kopf etwa 244 kg. Wir haben für Sie ein paar Zahlen und Fakten zum Papierverbrauch in Deutschland zusammengetragen.
14. Januar 2014/von Mario Böhl
Willkomme-imJahrderdigitalenGesellschaft

Willkommen im Jahr der digitalen Gesellschaft

Für einige Neuland, für andere die Schwelle zu einem neuen Zeitalter. Die Digitalisierung ist längst unter uns angekommen. 2014 wurde deshalb zum Jahr der digitalen Gesellschaft ausgerufen, das Hauptthema des Wissenschaftsjahres 2014. Alles zu den Themen in unserem Blogbeitrag.
10. Januar 2014/von Ángeles Galbis
Die Alleskönner im DMS: Digitales Projektmanagement mit E-Akten

Die Alleskönner im DMS: Digitales Projektmanagement mit E-Akten

E-Akten sind für das digitale Projektmanagement inzwischen unverzichtbar. Was sie leisten und welche Vorteile sie bieten, zeigt der Leitfaden "Einführung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS)" des VDMA. Wir haben die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst.
7. Januar 2014/von Mario Böhl
Modellieren von Workflows in der Praxis: Nachlese der Vorlesung „Workflow-Management“

Modellieren von Workflows in der Praxis: Nachlese der Vorlesung „Workflow-Management“

Dr. Martin Bartonitz lehrt am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig das Modellieren von Workflows in der Vorlesungsreihe „Geschäftsprozessmanagement 1“ vom Bachelor-Studiengang. Inzwischen bereits zum 4. Mal.
19. Dezember 2013/von Martin Bartonitz
PRODUCTION & IT: Nachlese des IT-Forum West in Linz

PRODUCTION & IT: Nachlese des IT-Forum West in Linz

Wie viel IT braucht die Produktion? Das und mehr berichteten und erläuterten Experten auf dem IT-Forum West 2013. Unter anderem ging es auch um die Einführung und Wirtschaftlichkeit von DMS-Lösungen. OPTIMAL SYSTEMS war dabei.
29. November 2013/von Martin Bartonitz
Private E-Mails am Arbeitsplatz vs. E-Mail-Archivierung

Private E-Mails am Arbeitsplatz vs. E-Mail-Archivierung

Ein firmeninterner Flirt, die Verabredung zur Kaffeepause oder die Pläne für das Wochenende werden im Büro schon mal per E-Mail verschickt. Aber dürfen private E-Mails am Arbeitsplatz eigentlich Mails archiviert werden? Unser Blogbeitrag gibt Ihnen die Antwort und offenbart nützliche Hintergründe.
25. November 2013/von Hagen Guttchen
Verzettelt? Das papierlose Zuhause bleibt (noch) ein Traum

Verzettelt? Das papierlose Zuhause bleibt (noch) ein Traum

Deutsche Verbraucher setzen lieber weiterhin auf Aktenordner im Schrank als digital in der Cloud, so das Fazit einer Umfrage des Hightech-Verbandes BITKOM. Das papierlose Zuhause bleibt also (noch) ein Traum. Oder doch nicht?
18. November 2013/von Mario Böhl
Ein Alibi im Aktenschrank Teil 2: Verfahrensdokumentation für digitale Archivierung

Ein Alibi im Aktenschrank Teil 2: Verfahrensdokumentation für digitale Archivierung

Die Verfahrensdokumentation ist ein wichtiger Bestandteil der revisionssicheren Archivierung. Welche Inhalte und Kriterien für sie entscheidend sind, zeigt Teil 2 unserer Mini-Serie.
15. November 2013/von Mario Böhl
Ein Alibi im Aktenschrank Teil 1: Grundlagen IT-Compliance

Ein Alibi im Aktenschrank Teil 1: Grundlagen IT-Compliance

Unternehmenswissen revisionssicher zu archivieren gehört zu den Grundlagen IT-Compliance und wird im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Was bei der Dokumentation von Daten, Dokumenten und IT-Prozessen gesetzlich zu beachten ist, zeigt Teil 1 unserer Mini-Serie.
15. November 2013/von Ángeles Galbis
Ist Wissen der Rohstoff einer neuen Industriegesellschaft? (Update)

Ist Wissen der Rohstoff einer neuen Industriegesellschaft? (Update)

Unter der Bezeichnung „Industrie 4.0“ versteht man die Steuerung von Entwicklung und Produktion über das Internet. Es enstehen neue Arbeitsweisen und neue Formen der Industrieproduktion. Wissen spielt darin eine wesentliche Rolle.
8. November 2013/von Ángeles Galbis
Simulationsstudie Ersetzendes Scannen Teil 3 – das Fazit

Simulationsstudie Ersetzendes Scannen Teil 3 – das Fazit

Nach zwei Tagen Simulation, sieben Gutachten und vielen Gesprächen blieb die Frage: Was habe ich bei der Simulationsstudie Ersetzendes Scannen gelernt? Kurz und knapp: Die Simulation belegt die Beweiskraft gescannter Dokumente. Teil 3 unserer Miniserie.
4. November 2013/von Martin Bartonitz
Simulationsstudie Ersetzendes Scannen Teil 2 – Wie wurde simuliert?

Simulationsstudie Ersetzendes Scannen Teil 2 – Wie wurde simuliert?

DATEV und das Institut für Wirtschaftsrecht zeigten bei der Simulationsstudie Ersetzendes Scannen, wie vor Gericht mit elektronischen Beweisdokumenten verfahren wird. Teil 2 unserer Miniserie beleuchtet die Gerichtssimulation und ihre Details aus Sicht von OPTIMAL SYSTEMS.
1. November 2013/von Martin Bartonitz
Simulationsstudie Ersetzendes Scannen Teil 1 – Worum ging es?

Simulationsstudie Ersetzendes Scannen Teil 1 – Worum ging es?

Viele Unternehmen trauen sich nicht, ersetzend zu Scannen, weil sie der Beweiskraft der elektronischen Belege nicht vertrauen. Die Simulationsstudie Ersetzendes Scannen Ende Oktober 2013 betrachtete die Beweiskraft genauer, speziell im Hinblick auf TR-ResiScan. OPTIMAL SYSTEMS war vor Ort.
1. November 2013/von Martin Bartonitz
Beweiskraft eingescannter Rechnungen auf dem Prüfstand?

Beweiskraft eingescannter Rechnungen auf dem Prüfstand?

Die Beweiskraft eingescannter Rechnungen ist zweifelsfrei und gelebte Praxis. Der Bitkom bringt mit einer Stellungnahme Klarheit über das ersetzende Scannen und die aktuelle Rechtslage. Alles was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie hier.
30. Oktober 2013/von Dr. Olaf Holst
Gehirn-Zapping – Der Mythos vom Multitasking oder wie Sie Ihre Informationsflut meistern

Gehirn-Zapping – Der Mythos vom Multitasking oder wie Sie Ihre Informationsflut meistern

Unser allerliebstes Arbeitswerkzeug, der Computer, ist ein Meister, wenn es um sogenanntes Multitasking, also das gleichzeitige Abarbeiten mehrerer Aufgaben geht. Wie sieht es aber bei uns selbst aus? Wie können Sie Ihre Informationsflut meistern? Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengetragen.
23. Oktober 2013/von Silvio Baltrusch
Know-how und Wissensmanagement auf der Know-Tech 2013 in Hanau

Know-how und Wissensmanagement auf der Know-Tech 2013 in Hanau

Auf der 15. Know-Tech Konferenz vom BITKOM haben wir mehr über Wissensmanagement und über den Einsatz von sozialen Medien im Unternehmensalltag erfahren. Dr. Martin Bartonitz schildert seine persönlichen Eindrücke.
22. Oktober 2013/von Martin Bartonitz
Nutzen Sie (schon oder noch) De-Mail?

Nutzen Sie (schon oder noch) De-Mail?

Rechtsverbindlich, elektronisch, kommunikativ: die De-Mail. Kann man mit ihr auch einen Vertrag per E-Mail versenden? Und will ich mir meine Steuerbescheinigung per E-Mail erhalten? Was steckt dahinter? Antworten und mehr lesen Sie in unserem Blogbeitrag.
10. September 2013/von Ángeles Galbis
ITundWettbewerbsfähigkeitWelchenEinflusshatECM

IT und Wettbewerbsfähigkeit: Welchen Einfluss hat ECM?

Software ist wie Strom: Jeder nutzt sie und im Prinzip sind alle Angebote gleich. Wie verhält sich IT und Wettbewerbsfähigkeit aber wirklich? Alles nur eine Frage der Kosten? Welchen Einfluss hat Enterprise Content Management? Antworten und mehr erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.
18. Juli 2013/von Dr. Olaf Holst
© Copyright 2016 - OPTIMAL SYSTEMS Software für Macher