• Impressum und Datenschutz

by OPTIMAL SYSTEMS

Hinweise gem. §5 des Telemediengesetzes (TMG) in der Fassung des Gesetzes über rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr.

Das Impressum gilt auch für die Social Media Profile von OPTIMAL SYSTEMS auf Facebook, Twitter, Google+, Xing, Youtube und Linkedin sowie für die Blogs.

Die Informationen zum Datenschutz finden sich weiter unten auf dieser Seite, genauso wie unsere Bestellbedingungen und eine Rechnungsvorlage.

  • Diese Website kann Hinweise auf andere Eigentumsrechte und Informationen zu Urheberrechten enthalten, die beachtet und befolgt werden müssen. Wir weisen auch darauf hin, dass die Informationen auf dieser Website typografische Fehler enthalten können. Wir behalten uns vor, die Informationen dieser Site jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren und/oder zu ändern. Das gilt auch für Verbesserungen und/oder Änderungen an Produkten bzw. Programmen.

  • Die veröffentlichten Lösungen bei unseren Referenzkunden sind mit Stand Projektbeginn. Alle implementierten und aktuell eingesetzten Software-Lösungen können Sie direkt bei unserem Vertrieb erfragen unter contact@enaio.com.

  • Sämtliche Bilder und Videos auf den Webseiten der OPTIMAL SYSTEMS Unternehmensgruppe gehören der OPTIMAL SYSTEMS GmbH oder den hier aufgezählten Foto- und Filmdienstleistern. Die Drittverwendung dieses Materials bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der OPTIMAL SYSTEMS GmbH.

    Bilder und Grafiken stammen u.a. von den Bildagenturen photos.com,  pexels.com,  freepik.compixabay.com,  unsplash.com und fotolia.de

OPTIMAL SYSTEMS GmbH

 

Anschrift

Cicerostraße 26
10709 Berlin Deutschland

Ausschreibungen

Unterlagen zu Ausschreibungen richten Sie bitte an ausschreibungen@optimal-systems.de

Informationen und Dokumente zu den Themen Auftragsdatenverarbeitung und Datenschutz bei der OPTIMAL SYSTEMS GmbH finden Sie hier.

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 RStV

Sven Kaiser

Geschäftsführer

 

Karsten Renz

Registergericht:  Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 38 560
UStId: DE 136 722 551

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir aber unsere Dienstleistungen erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre persönlichen Daten. Dies gilt für die Zusendung von Informationsmaterial oder auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen.

Dies sind die Gesellschaften der OPTIMAL SYSTEMS Unternehmensgruppe (die Anschriften aller Standorte der OPTIMAL SYSTEMS GmbH finden Sie in diesem Internet-Auftritt unter „Unternehmen“) oder auch Vertriebspartner.

Falls wir eine der nachfolgend beschriebenen oder sonstigen Handlungen vornehmen oder Leistungen erbringen, möchten wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, tracken und speichern.

 Wir werden Sie an der entsprechenden Stelle unserer Internetseite um Ihre ausdrückliche Einwilligung ersuchen:

  • Zusendung des Newsletters
  • Gewinnspielteilnahme
  • Personalisierung unserer Webseite
  • weitere Dienste und Angebote, für deren Datenerhebung Ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist.

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse auch über die Vertragsdurchführung hinaus für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden. Eine über die angegebenen Zwecke hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf dieser Fristen löschen wir die Daten, sofern sie nicht mehr für Vertragszwecke erforderlich sind.

Zudem weisen wir Sie darauf hin, dass wir auf unseren Social-Media-Kanälen verschiedene Möglichkeiten zum Tracking einsetzen. Dazu gehören Facebook (Pixel), LinkedIn (Lead-Formular und Pixel) sowie XING (Lead-Formular).

Ihre Rechte

Auf Wunsch erteilen wir Ihnen jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Ebenso haben Sie das Recht, Ihre bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten jederzeit berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Ebenso haben Sie das Recht, etwaig erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Zu den vorgenannten Zwecken schreiben Sie einfach eine
E-Mail an adv@optimal-systems.de.

Hier erhalten Sie Informationen zum Nutzertracking sowie über die Erhebung persönlicher Daten auf unserer Website mit der Möglichkeit der Abmeldung.

  • Die Website der OPTIMAL SYSTEMS GmbH, optimal-systems.de, nutzt die Google+1–Schaltfläche. Der Button ist an dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der „+1“-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der +1-Schaltfläche und der FAQ. Wenn Sie Google-Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

  • Verantwortlich für den Inhalt der Facebook-Unternehmensseite und der Beiträge der Twitter-Accounts nach § 55 Abs. 2 RStV ist Sven Kaiser. Die Angaben gemäß §5 TMG finden Sie direkt auf dieser Seite. Es werden eigene Fotografien und Grafiken verwendet, entsprechende Nutzungsrechte liegen vor.

  • Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Facebook-Seite www.facebook.com/OptimalSystems keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

  • Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seite www.twitter.com/OptimalSystems keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

  • Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen der WiredMinds AG (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll, werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, klicken Sie auf den folgenden Link, um einer Nutzung Ihrer Besuchs-Daten zu widersprechen und das Website-Tracking vollständig zu unterbinden: Vom Tracking ausschließen 

    Wiredminds Tracking wurde ausgeschaltet.

  • Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen von Google betriebenen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen.

    Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.Vom Tracking ausschließen 

    Google Analytics Tracking wurde ausgeschaltet.

    Browser Plugin für das Deaktivieren von Google Analytics (allgemein)

  • Unsere Website verwendet den Google Tag-Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Der Tag Manager dient der Verwaltung der Tools zur Nutzungsdatenanalyse und weiteren Diensten, sogenannten Website-Tags. Ein Tag ist ein Element, das im Quelltext unserer Website hinterlegt wird, um beispielsweis vorgegebene Nutzungen und Interaktionen zu erfassen. Der Google Tag-Manger kommt ohne den Einsatz von Cookies aus. Der Google Tag-Manager ermöglicht uns die Einbindung von Partnern im Rahmen der Onlinewerbung. Teilweise werden die Daten dabei auf einem Google-Server in den USA verarbeitet. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google hat sich damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Informationen von Google zum Tag-Manager.

  • Wir nutzen die Dienste „AdWords Conversion-Tracking“ und „AdWords Remarketing“ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Mittels „AdWords Conversion-Tracking“ werden von uns definierte Interaktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und anschließend analysiert. „AdWords Remarketing“ nutzen wir, um Ihnen interessenbezogene Anzeigen für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Beide Dienste setzten dafür Cookies und ähnliche Technologien ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google hat sich damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten.
    Falls Sie ein Google-Konto verwenden, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, können Sie sich vor dem Aufruf Website bei Google ausloggen. Sie können außerdem, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Weiterhin können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google verhindern, dass Google Cookies und andere Technologien verwendet, um Werbung für Sie zu personalisieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google .

  • Wie die meisten Websites bettet auch die Internetseite der OPTIMAL SYSTEMS GmbH die Software von „YouTube“ in ihr Informationsangebot ein. Die YouTube-Software verwendet Cookies zur Datenerhebung und statistischen Datenauswertung. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Die OPTIMAL SYSTEMS GmbH erhält durch die YouTube Cookies statistische Werte zum Abruf einzelner in der Webseite eingebetteter Videos ohne einen Bezug zum jeweiligen Nutzer. Die eingebetteten Videos von YouTube werden im Rahmen der erlaubten Verwendung durch YouTube genutzt, welche alle Nutzer akzeptieren müssen. Falls Sie Urheberrechte verletzt sehen, melden Sie dies bitte direkt an YouTube. Weitere Details über den Einsatz von Cookies bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube.

  • Im Rahmen der Conversion-Tracking-Anzeigenschaltung auf Facebook nutzt die OPTIMAL SYSTEMS GmbH den sogenannten „Facebook-Pixel“. Dies ist ein Analysedienst von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland.

    Der „Facebook Pixel“ ist ein JavaScript-Code und wird auf der OPTIMAL SYSTEMS-Website eingebunden. Unabhängig davon, ob Sie ein Facebook-Konto haben oder angemeldet sind, binden wir den Facebook-Pixel ein. Mit Eintragung Ihrer Daten in das Kontaktformular und dessen Absenden hat Facebook Zugriff auf Ihre Geräteinformationen.

    Facebook erhebt durch die Einbindung folgende Informationen:

    1. Http-Header– HTTP-Header sind ein Standardwebprotokoll, das zwischen jeder Browseranfrage und jedem Server im Internet gesendet wird. HTTP-Header enthalten IP-Adressen, Informationen zum Webbrowser, Seitenstandort, Dokument, Referrer und zum Besucher der Webseite.
    2. Pixel-spezifische Daten– dies sind u. a. die Pixel-ID und das Facebook-Cookie.
    3. Button-Klick-Daten– dazu gehören jegliche Buttons, die von Besuchern der Webseite angeklickt wurden, die Labels dieser Buttons und jegliche Seiten, die infolge des Klicks auf den Button aufgerufen wurden.

    Das eigentliche Tracking erfolgt über ein Cookie. Bei Klick auf eine von OPTIMAL SYSTEMS auf Facebook geschaltete Anzeige, wird von Facebook ein Cookie auf Ihrem Rechner platziert.

    Durch den Einsatz von Conversion-Cookies können wir und Facebook erkennen, wie viele Personen über eine Facebook-Anzeige zu unserer Online-Präsenz weitergeleitet wurden und welche von uns definierten Interaktionen (wie beispielsweise das Absenden bestimmter Kontaktformulare, Seitenaufrufe und Downloads) auf unserer Online-Präsenz durchgeführt wurden.

    Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie erhoben werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für die OPTIMAL SYSTEMS GmbH zu erstellen. Facebook gibt der OPTIMAL SYSTEMS GmbH am Ende der Kampagne eine Auswertung mit statistischen Daten der Nutzer, die über die Facebook-Anzeige zum Kontaktformular gelangt sind und dieses ausgefüllt haben, sowie deren Interaktionen.

    Die Funktionalität greift nur, sofern die Cookies noch nicht abgelaufen sind oder gelöscht wurden. Die Cookies enthalten jeweils eine individuelle Cookie-ID. Die OPTIMAL SYSTEMS GmbH erhält jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Für die OPTIMAL SYSTEMS GmbH besteht keine Möglichkeit, die Cookie-ID zu verarbeiten oder mit anderen Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung zu bringen.

  • Auf unseren Seiten wird der so genannte Insight Tag des sozialen Netzwerks LinkedIn eingesetzt. Dieser wird von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend “LinkedIn”) angeboten. Das LinkedIn Insight-Tag ist ein kleiner JavaScript-Codeausschnitt, den wir unserer Webseite hinzugefügt haben. 

    Das LinkedIn Insight-Tag ermöglicht das Sammeln von Daten zu den Besuchen auf unserer Webseite, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, Zeitstempel und Seitenansichten. Diese Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung. LinkedIn bietet außerdem ein Retargeting für Webseitenbesucher, sodass wir mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb unserer Website anzeigen können, ohne dass das Mitglied dabei identifiziert wird. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern

    a) Zweck der Datenverarbeitung 
    Die Nutzung des LinkedIn Insight-Tag erfolgt zu dem Zweck detaillierte Kampagnenberichte zu ermöglichen und Informationen über die Besucher unserer Webseite zu gewinnen und damit unseren Werbe- und Marketinginteressen. Als Kunde von LinkedIn Marketinglösungen verwenden wir das LinkedIn Insight-Tag, um Conversions nachzuverfolgen, ein Retargeting unserer Webseitenbesucher vorzunehmen und zusätzliche Informationen über die LinkedIn-Mitglieder zu gewinnen, die sich unsere Werbeanzeigen ansehen. 

    Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy bereit. 

    b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung 
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO, also ein berechtigtes Interesse unsererseits. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei in den oben genannten Zwecken. 

    c) Dauer der Speicherung 
    Die Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. 

    Sie können als Nutzer aber auch jederzeit selbst über die Ausführung des für das Tool erforderlichen Java-Script-Codes über Ihre Browsereinstellungen entscheiden. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Ausführung von Java-Script deaktivieren oder einschränken und damit auch die Speicherung verhindern. Hinweis: Wird die Ausführung von Java-Script deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. 

    d) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit / Opt-Out 
    Wenn Sie LinkedIn-Mitglied sind und nicht möchten, dass LinkedIn über unsere Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei LinkedIn gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei LinkedIn ausloggen. 

    Sie können die Ausführung des für das Tool erforderlichen Java-Script-Codes durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. 
    Um die Ausführung von Java-Script Code insgesamt zu verhindern, können Sie auch einen Java-Script-Blocker, wie z.B. das Browser-Plugin NoScript installieren (z.B. www.noscript.net oder www.ghostery.com). 

Datenschutzhinweise für Kunden, Lieferanten und Werbeadressaten

Die folgenden Informationen beziehen sich auf unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die wir anlässlich der Vertragsanbahnung und Vertragsdurchführung und/oder zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten.

Sie gelten nicht, insoweit die Verarbeitung personenbezogener Daten Vertrags- bzw. Leistungsgegenstand ist (z. B. soweit wir für Sie (Fern-)Wartungsarbeiten, Hosting-, SaaS- oder Consultingleistungen erbringen und dabei ggf. Zugang zu Ihren Daten haben). In diesem Fall schließen wir mit Ihnen eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung.

  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen personenbezogener Daten für vorvertragliche und vertragliche Zwecke ist Art. 6 Abs. 1b DSGVO. Dies gilt jeweils für die Verarbeitungen, die im Rahmen eines Vertrages zwischen Ihnen und uns bzw. zwischen Ihrem Arbeitgeber und uns erfolgen. In diesem Zusammenhang werden insbesondere berufliche Kontaktdaten, Korrespondenz, Vertrags- und Zahlungsdaten verarbeitet. Die Datenverarbeitung umfasst insbesondere die Vertragsanbahnung, Vertragsabwicklung / Durchführung,  Betreuung, Abrechnung und das Inkasso.

    Ihre Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Dies kann insbesondere erforderlich sein:

    • zur Durchführung interner und externer Korrespondenz einschließlich Dokumentation, Bürokommunikation und Unterstützung von Auswertungen. Erstellung, Steuerung, Archivierung von Informationen, Dokumenten und Geschäftsprozessen sowie Speicherung von Adressdaten von Ansprechpartnern bei Geschäfts- und sonstigen Kommunikationspartnern,
    • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,
    • zur Durchführung von Kommunikationsvorgängen und für den Informationsaustausch,
    • um interne Qualitätskontrollen durchzuführen,
    • zur Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebs, insbesondere zu Zwecken der Buchhaltung und des Risikomanagements,
    • zur Durchsetzung unserer rechtlichen Ansprüche,
    • um unseren rechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen (Supportdokumentation, Produktinformationen, Fernwartung, Projektmanagement, Projektdokumentation).
  • Wir verarbeiten zu Marketingzwecken Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, Unternehmen, berufliche Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, ggf. Ihre Position im Unternehmen) sowie ggf. Ihre Interessen bzw. Anforderungen an unsere Produkte und Dienstleistungen. Diese Daten erhalten wir im Regelfall direkt von Ihnen (z. B. im Rahmen eines Vertragsschlusses, durch Kontakte auf Messen oder Veranstaltungen). Soweit wir Daten nicht von Ihnen direkt erhalten haben, stammen diese Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Branchenverzeichnisse, Internet).

    Wir verarbeiten diese Daten zu Zwecken der Direktwerbung aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO, z.B. zur Unterbreitung von aktuellen Angeboten per Post, E-Mail oder telefonisch, entsprechend Ihren Interessen und Anforderungen. Soweit wir dazu Ihre Einwilligung eingeholt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

    Sie können dem Erhalt von Werbung, Informationen und Angeboten durch uns jederzeit kostenfrei widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Dazu genügt eine entsprechende Mitteilung an adv@optimal-systems.de oder ein Klick auf den „Abbestellen“-Link in unseren E-Mails.

  • Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben bezüglich der oben genannten Zwecke benötigen. Im Rahmen unserer Tätigkeiten müssen wir zum Teil auch Daten an externe Dritte übermitteln und bedienen uns externer Dienstleister. An folgende Empfänger und Kategorien von Empfängern können wir insbesondere Ihre personenbezogenen Daten übermitteln:

    • andere Unternehmen der OPTIMAL SYSTEMS Gruppe, an denen wir im Sinne des § 15 AktG beteiligt sind. Sie finden hier eine Übersicht der Unternehmen der OPTIMAL SYSTEMS Gruppe.
    • technische Dienstleister, wie IT- und Hosting-Dienstleister, Telekommunikationsdienstleister,
    • technische Dienstleister zum Versand von E-Mails, Newslettern und Briefen,
    • staatliche Stellen und Behörden, z. B. zur Strafverfolgung oder zur Gefahrenabwehr,
    • kaufmännische Dienstleister, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, Banken,
    • Lieferanten, Subunternehmer und Partner (soweit z. B. zur Durchführung von Verträgen erforderlich).

    Dabei halten wir natürlich auch alle datenschutzrechtlichen Vorgaben ein und verpflichten unsere Dienstleister entsprechend, soweit dies erforderlich ist.

    Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien, z. B. nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield  (https://www.privacyshield.gov/welcome) oder auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission (http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm), vorliegen.

  • Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen oder von uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach in der Regel bis zu sechs bzw. zehn Jahre. Bei Bedarf erteilen wir Ihnen gerne weitere Auskünfte zur Dauer der Datenspeicherung in Bezug auf den konkreten Zweck.

    Daten, die wir zu Werbezwecken verarbeiten, löschen wir, wenn Sie dem Erhalt von Werbung durch uns widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen oder wenn wir Ihnen innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten keine Werbung  zusenden oder sonst keinen Kontakt mit Ihnen hatten, soweit wir diese Daten nicht gleichzeitig auch zu anderen Zwecken rechtmäßig verarbeiten (z. B. zur Vertragsdurchführung).

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an adv@optimal-systems.de.

    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an adv@optimal-systems.de.

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen dagegen Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

    Ihr Beschwerderecht

    Sie können sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969, Berlin, beschweren.

Bestellbedingungen, Rechnungsvorlage,
Hinweis für Ausschreibungen

Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Allgemeine Bestellbedingungen der OPTIMAL SYSTEMS GmbH sowie ihrer Tochter- und Beteiligungsgesellschaften (Stand März 2018).

für eine ordentliche und zügige Bearbeitung Ihrer Forderungen. Bitte erstellen Sie Ihre Rechnung nach diesem Schema.

Rechtlicher Hinweis zur Software 
von OPTIMAL SYSTEMS

 

Bei der Zusammenstellung von Texten und Abbildungen wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen. Dennoch können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden. Herausgeber und Autor können weder für fehlerhafte oder unvollständige Angaben noch für deren Folgen irgendeine Haftung oder juristische Verantwortung übernehmen. Verbindlich sind ausschließlich individuelle Angebote. Sämtliche Softwareprodukte sowie alle Zusatzprogramme und Funktionen sind eingetragene und/oder in Gebrauch befindliche Marken der OPTIMAL SYSTEMS GmbH Berlin oder einer ihrer Gesellschaften. Sie dürfen nur mit gültigem Lizenzvertrag benutzt werden. Die Software sowie die jeweils zugehörige Dokumentation sind nach deutschem und internationalem Recht urheberrechtlich geschützt. Das illegale Kopieren und Vertreiben der Software stellt Diebstahl geistigen Eigentums dar und wird strafrechtlich verfolgt. Alle Rechte vorbehalten, einschließlich der Wiedergabe, Übermittlung, Übersetzung sowie Speicherung mit/auf Medien aller Art.

Für vorkonfigurierte Testszenarien oder Demo-Präsentationen gilt: Alle Firmennamen und Personen, die in Beispielen (Screenshots) erscheinen, sind frei erfunden. Eventuelle Ähnlichkeiten mit tatsächlich existierenden Firmen und Personen sind zufällig und unbeabsichtigt.

In Dokumentationen enthaltene Codebeispiele dienen der Verdeutlichung der Funktionalität und können ohne Überprüfung und Anpassung nicht übernommen werden. Zur übersichtlicheren Darstellung sind Codebeispiele unter anderem mit Zeilenumbrüchen abgebildet, die in der jeweiligen Programmiersprache nicht erlaubt sind. Aus diesem Grund kann die OPTIMAL SYSTEMS GmbH keine Haftung für Codebeispiele übernehmen. Gern beraten wir Sie bei der Konfiguration und Einrichtung Ihres Systems.