Lösung: Ordnungs­widrigkeiten komfortabel bearbeiten

enaio® in der Bußgeldstelle nutzen

Prozesse rund um Bußgelder beschleunigen

enaio® integriert viele Verfahren für Ordnungs­widrigkeiten und ermöglicht das revisionssichere Archivieren aller anfallender Daten und Dokumente. Die Zusammenarbeit zwischen dem jeweiligen OWI-Fachverfahren und enaio® ist dabei denkbar einfach.

Sobald ein Mitarbeiter im OWI-Fachverfahren einen neuen Fall eingibt, wird in enaio® automatisch eine elektronische Akte erzeugt. In diese werden die im OWI-Fachverfahren erstellten und in ein Bildformat umgewandelten Dokumente, wie z. B. Verwarnungen, Widersprüche oder Bußgeldbescheide, abgelegt. Papierdokumente und Fotos werden mit einem Barcode versehen und nach dem zentralen Scannen automatisch der richtigen Akte zugeordnet.

  • Revisionssicheres Archivieren aller Daten
  • Anlegen einer elektronischen Akte
  • Zuordnung von Dokumenten und Bildern über Barcode-Erkennung
Frau tippt auf Tablet

Archivierung

Dank Revisions­sicherheit bleiben Ihre Dokumente fälschungssicher.

Belegerfassung

Scannen und Erfassen der postalisch eingegangenen Dokumente – kein Problem.

Authentifizierung

Mit qualifizierten, digitalen Signaturen steht fest, wer wann auf welches Dokument zugreift.

Mit ECM und einem Klick alles im Blick

Sicher und effizient – die Software für Ihre Bußgeldstelle

Zu den Datensätzen im OWI-Fachverfahren können sämtliche Dokumente und Daten aus enaio® per Tastendruck angezeigt werden. Dazu gehören ebenso die Daten registrierter Rotlicht- und Geschwindig­keitsfälle (Traffipax) wie Daten aus der mobilen Datenerfassung (Trabold). Die benötigten Halterdaten werden beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) vom Fachverfahren nachgefragt.

  • Automa­tisierung von Schriftverkehr
  • Zentrale Ablage der Forderungen
enaio® Maske für die Bürgerakte im Einwohnerwesen

Sicher verwaltet

Vom Blitzerfoto bis zum Gebühren- oder Mahnbescheid: enaio® kümmert sich um die Infrastruktur.

Revisions­sicher und leistungsfähig – für schnelle Verfahrensprozesse

Durch konfigurier­bare Standort- und Metadatenmodelle können Sie Ihre unternehmensspezifischen Ablagestrukturen in enaio® flexibel abbilden. Dadurch können Sie die gesuchte Informationen über Struktur, Indexdaten und Dokumentinhalt (per Volltextsuche) schnell und effizient finden.

Sie können durch das hochgranulare Rechtesystem präzise für ganze Benutzer­gruppen oder einzelne Mitarbeiter festlegen, welche Mitarbeiter Standortdaten, Metadaten und Dokumentinhalte lesen oder schreiben dürfen.

Mit enaio® können verschiedene Archive innerhalb eines Systems gepflegt werden, eine archivübergreifende Recherche ist ebenso möglich.

Beste Archivlösungen für sichere Ablagen

  • Verteilte Archivlösungen zur Lastverteilung (Load Balancing) oder für Zweigstellen
  • Unterstützung aller markt­relevanten Storage-Komponenten
  • Große Anzahl an Dokumenten automatisiert scannen (Erfassungskomponente)
  • Dokumente automatisch klassifizieren und deren Inhalte automatisiert extrahieren und plausibilisieren
  • Geschäftsprozesse und Transaktionen systematisch aufzeichnen (Records Management)
  • Dokumente applikations­unabhängig zur Verfügung stellen (Rendition Management)
  • Beweiswerterhaltende Archivierung von Dokumenten nach TR-03138 (TR-RESISCAN) und TR-03125 (TR-ESOR)
  • ArchiSafe- und ArchiSig-konform
  • Signatur-Validierung per Online Certificate Status Protocol (OCSP)
  • Automatischer Überwachungsdienst für Gültigkeit von Signaturen und Hashwerten (inkl. Zeitstempel-Update)

Mehr als 2.000 enaio® Kunden – das ist einer von ihnen

Logo ADAC

ADAC Hansa

Ein langfristiges Ziel des ADAC ist es, verbandsübergreifend eine zentrale und flexible Enterprise Content Management-Lösung zu implementieren, um – ungeachtet der föderalen Struktur des Vereins – einheitliche organisatorische Strukturen zu schaffen.

Ein Knopfdruck, und dem Rechtsanwalt kann seine gewünschte Akteneinsicht zugeschickt werden, ohne dass wir erst mühsam kopieren gehen müssen.

Sabine Heise, EDV-Abteilung, Magistrat Seestadt Bremerhaven

Am Telefon kann ich in Sekunden zu jedem Schriftstück Stellung nehmen …

Sabine Heise, EDV-Abteilung, Magistrat Seestadt Bremerhaven

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!