Lösung: Kriminal­technik auf höchstem Niveau

Forensische Spuren­sicherung mit enaio® forensic-lims

Asservaten, Spuren und Materialproben verwalten

enaio® forensic-lims gewährleistet eine durchgängige Steuerung und Dokumentation der Spuren­bearbeitung und Analyse. Durch die Automatisierung und Standardisierung der Arbeitsabläufe erhöht sich die Effektivität, Sicherheit und Transparenz in der Nachweisführung kriminaltechnischer Untersuchungen.

  • Prozessierung von forensischen Spuren aus dem chemischen und biologischen Bereich
  • medienbruchfreie Übernahme von Vorgangs- und Spurendaten aus Fremdsystemen
  • Untersuchungsergebnisse nach eigenen Kriterien auswerten und präsentieren.
  • Proben-, Reagenz-, Geräte- und Methodenverwaltung (SOPs)
  • Schnittstelle zur Fachapplikation GeneMapper® ID-X (automatisiert Projekte anlegen und Ergebnisse auslesen)
  • Akkreditierbar nach ISO 17025, FDA-konforme Installation
Infografik Forensische Spurensicherung Aktenschränke

enaio® für die Kriminalistik
Jedes Dezernat hat spezielle Anforderungen – enaio® denkt sie mit

Umfangreiche Suchfunktion

Dank Volltextsuche und konfigurier­baren Suchmasken sind schnelle Treffer garantiert.

Effiziente Vorgangs­bearbeitung

Workflows garantieren reibungslose Prozesse – von Toxikologie bis Pathologie.

Zuverlässige
Transparenz

Eine durchgängige Dokumentation und Bearbeitungs­historie bietet den Durchblick.

Automatisierte Prozesse in der forensischen Arbeit

Berechtigungen, Auswertungen und Workflows: ein ECM für alle Kriminalfälle

enaio® forensic-lims ist ein Modul der forensischen Vorgangs­bearbeitung in enaio®. Als Erweiterungsmöglichkeit von enaio® forensic bietet diese einzigartige Kombination von enaio® forensic-lims und Dokumentenmanagement ein Höchstmaß an Flexibilität und Funktionsvielfalt. Sie unterstützt im forensischen Kontext bei der automatisierten Prozessierung und Verwaltung von Spuren und Asservaten. Dazu ermöglicht es eine lückenlose und vollständige Integration der Laborarbeit in die Prozesslandschaft kriminaltechnischer und rechtsmedizinischer Einrichtungen.

  • Differen­ziertes Rechtesystem und Nutzer­verwaltung
  • Statistische Kenngrößen­berechnung und Ressourcen­planung
  • Hoher Grad an Konfigurier­barkeit
  • Mobile Akte und mobile Prozess­überwachung
  • Sichere Übergabe von Daten an externe Labore
  • Tiefe Integration in bestehende IT-Landschaft

Erweiterungs­möglichkeiten

  • enaio® dakty: Erweiterungsmodul zum visuellen Vergleich von daktyloskopischem Spurenmaterial
  • enaio® trasso: Erweiterungsmodul zum visuellen Vergleich von technischen Formspuren
  • Mobile Asservatenerfassung
  • Asservatenverwaltung: Erfassungsassistent zur Aufnahme und Klassifizierung von Asservaten
  • enaio® forensic: Forensische Auftragsbearbeitung für alle kriminaltechnischen Fachbereiche
 

Unsere Mitarbeiter schätzen das Arbeiten mit enaio®, weil es reale Erleichterungen verschafft.

Andreas Hasenberg, stellvertretender Leiter, Stadt Witten

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!