enaio®-Anwender

Rechnungen:
einfach, schnell und sicher mit ECM

Bayernhafen GmbH & Co. KG

  • 200 Mitarbeiter
  • 800 Hektar Hafenfläche
  • 400 Unternehmen
  • 13.000 betroffene Beschäftigte in der lokalen Wirtschaft
Firmenlogo Bayernhafen Gruppe

Die Bayernhafen Gruppe ist einer der wichtigsten Logistikdienst­leister in Bayern

Zur Gruppe gehören die sechs Standorte Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau. Hier werden die ver­schiedenen Verkehrs­wege Wasser, Schiene und Straße kombiniert. Bayernhafen versteht sich als Moderator der Logistik­entwicklung und als Standort­architekt, der mit den vor Ort ansässigen Unter­nehmen Lösungen erarbeitet. Das Ziel lautet: Die Stand­orte für den welt­weiten Handel zu positio­nieren. Rund 400 Unternehmen Arbeiten im Bereich der Bayerhafen Gruppe.

Das ECM-System wird schritt­weise zur konzern­weiten Informations­plattform ausgebaut. In der ersten Projekt­stufe werden 130 Mit­arbeiter an den Stand­orten Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg und Regensburg sowie in der Haupt­verwaltung der Bayernhafen Gruppe in Regensburg die Software für die Digitali­sierung und Ver­arbeitung von Eingangs­rechnungen einsetzen. Die Migration von Altdaten inklusive der Digitali­sierung und revisions­sicheren Ablage vom alten Papier­archiv gehört ebenfalls zur ersten Ausbau­stufe.

 

Ausschlaggebend für unsere Entscheidung zu Gunsten von OPTIMAL SYSTEMS waren die hohe Benutzerfreundlichkeit des Systems sowie das schlüssige, modular aufgebaute Gesamt­konzept.

Ingo Maschauer, Projektleiter, Bayernhafen GmbH & Co. KG

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!