enaio®-Anwender

Revisions­sichere Archivierung von digitalen Objektakten

alstria office REIT-AG

  • 5 Standorte in ganz Deutschland
  • Bestand von 119 Gebäuden
  • Gesamtportfoliowert von 3,2 Mrd. €
  • Umsatz von über 202,7 Mio. € (2016)
Firmenlogo alstria

Immobilien­management mit digitalen Akten

Die alstria office REIT-AG setzt auf das Enterprise Content Management-System enaio® von OPTIMAL SYSTEMS, um die revisions­sichere Archivierung unternehmensrelevanter Dokumente zu gewährleisten. alstria wurde im Januar 2006 gegründet und im Oktober 2007 in den ersten deutschen Real Estate Investment Trust (REIT) umgewandelt.

Die alstria office REIT-AG ist ausschließlich auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert. Mit der Einführung eines Dokumentenmanagement- und Archivsystems wollen die Hamburger den strategischen Wert ihrer Unternehmensdaten langfristig sichern.

Die bisherige Verwendung von enaio® bietet zudem Anschlussmöglichkeiten für weitere Anwendungen in der Zukunft. Möglich ist auch ein elek­tronischer, webbasierter Datenraum für Vermarktungszwecke, in welchem alle wichtigen Informationen zu den Objekten durch potentielle Investoren abgerufen werden können.

Anbindungen an aktuell führende Fachanwendungen, wie die Mieter­vertrags­datenbank (PANDORA), das Objekt­buchhaltungs­system (iXHAUS) und die Finanz­buchhaltung (Microsoft Dynamics NAV) über entsprechende Schnittstellen sind ebenfalls als Projekt­meilensteine vorgesehen.

 

Besonders in einem Immobilienunternehmen ist die Vollständigkeit und Aktualität der Objektdokumentation von großer Bedeutung, denn der Wert des Objektes und die Qualität des Asset Managements hängen maßgeblich von diesen Faktoren ab.

Anna Maria Losos, Projektleiterin, Alstria First German REIT

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!