Volltextsuche in Trefferlisten und Verzeichnissen

Mit dem Finden bzw. Wiederfinden ist das manchmal so eine Sache. Man kann sich zwar an einige Suchkriterien erinnern, aber das Suchergebnis enthält einfach zu viele Treffer. Google ist da so ein typisches Beispiel. „Ungefähr 217.000.000 Ergebnisse (0,68 Sekunden)“ – das hilft, wenn man ein bestimmtes Dokument finden muss, nicht viel weiter. Eine Suche in den Such­ergebnissen wäre hier doch eine sinnvolle Ergänzung.

enaio® bietet solch praktische Funktionen, wie beispielsweise die Volltextsuche über alle durch eine Suchanfrage gefundene Dokumente. Die Funktion ist – trotz ihrer Nützlichkeit – etwas unscheinbar und versteckt angeordnet, sodass sie gern übersehen wird.

So setzen Sie die Volltextsuche in einer Trefferliste oder in einem Ordner ein:

  • Sie erzeugen durch eine Suchanfrage eine Trefferliste bzw. navigieren über das Ordnerfenster in ein Verzeichnis, welches Sie per Volltext durchsuchen möchten.
  • Danach wählen Sie in der Kopfzeile des enaio® client gleich neben dem Volltextsuche-Eingabefeld mit Hilfe des Drop-Down-Menüs den Eintrag ‹Liste› aus (s. Screenshot).
  • In das Volltextsuche-Eingabefeld geben Sie Ihren Suchbegriff ein und starten mit „Enter“ die Volltextsuche über alle Dokumente in Ihrer Trefferliste bzw. im ausgewählten Verzeichnis.
  • Das Ergebnis der Volltextsuche wird Ihnen in einer neuen Trefferliste angezeigt, die Sie nach Belieben durch Filter, Facettenregler und Spaltengruppierungen weiter einschränken bzw. strukturieren können.
  • Die ursprüngliche Trefferliste bzw. das ausgewählte Verzeichnis bleibt Ihnen erhalten, sodass Sie bei einem nicht gewünschten Suchergebnis die Volltextsuche über alle Trefferlistendokumente bzw. im ausgewählten Verzeichnis erneut ausführen können.
Auswahlliste neben dem Suchfeld für die Volltextsuche.

Auswahlliste neben dem Suchfeld für die Volltextsuche.

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!