Aktuelle Pressemeldung

Digital Perspective ’21 

Analysen, Tipps und Insights im Livestreaming-Event

DP'21 - Logo - Subline

Das Livestreaming-Event „Digital Perspective ’21“ findet am 16. März 2021 ab 09:30 Uhr statt

Wie sehen die Wirtschaftsaussichten in der Post-Corona-Zeit aus? Was sind die großen Herausforderungen der Digitalisierung für den deutschen Mittelstand? Diese und weitere Fragen rund um die Themen Digitalisierung und Informationsmanagement behandelt das Livestreaming-Event „Digital Perspective 21“, organisiert von Optimal Systems am 16. März 2021 ab 9.30 Uhr. Zahlreiche Gäste sorgen für unterschiedliche Blickwinkel auf den Fortschritt der Digitalisierung in Deutschland, die Auswirkungen von Corona und Anwendungsbereiche von Dokumentenmanagement-Lösungen.

Das Livestreaming-Event – “Digital Perspective 21” – am 16. März 2021 führt Experten aus unterschiedlichen Bereichen rund um das Thema Digitalisierung zusammen, um neue Ideen und Impulse anzuregen. Zu den Gästen zählen unter anderem die Top-Speaker Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING Bank sowie Dr. Amelie Wiedemann, Co-Founderin DearEmployee GmbH. „Uns war wichtig, das Thema Digitalisierung nicht nur aus unserer Sicht zu präsentieren, sondern den Teilnehmern ein möglichst breites Spektrum zu bieten“, erklärt Sven Kaiser, Geschäftsbereichsleiter Marketing & Markenstrategie bei Optimal Systems. Deshalb thematisiert das Event unter anderem auch die Mitarbeiterperspektive in Corona-Zeiten, rechtliche Aspekte der Datensicherheit, Anwenderdebatten zu Dokumentenmanagementlösungen und Zukunftstechnologien.

Intelligente Lösung

So wurde Zug um Zug die Digitalisierung der Rechnungsbearbeitung mithilfe der mächtigen enaio® Workflow-Engine ausgebaut, die dezentral in Fachabteilungen organisierte Beschaffungsprozesse und Freigaben abbildet, dokumentiert und Teile der Rechnungserfassung automatisiert. Außerdem wurde das Auslesen der Dokumenteninhalte durch Einbindung einer Optical Character Recognition (OCR) –Texterkennung – vereinfacht: Sie erfasst die in einem PDF oder Scan enthaltenen Daten und macht sie für die weitere Verarbeitung verfüg- und suchbar – das reduziert beispielsweise den Aufwand für Stammdatenpflege, die Suche nach Informationen oder die Zahlungsabwicklung.

Darüber hinaus deckt die ECM-Lösung von OPTIMAL SYSTEMS die E-Mail-Archivierung mit Lotus Notes und die Office-Integration für rund 200 Clients ab. Außerdem ermöglicht enaio® über eine Schnittstelle den Datenaustausch mit dem bei Marc Cain eingesetzten ERP-System sowie die Erfassung von Lieferscheinen und Retourenbelegen aus dem Webshop. Perspektivisch setzt sich Veit Bausch gerade mit dem Thema Vertragsmanagement auseinander: „Wir archivieren Verträge mit Lieferanten, Händlern und Personal zwar schon von Anfang an. Das Potenzial von enaio® ist damit aber noch lange nicht ausgereizt“, betont der IT-Systemingenieur.

Weitere Informationen zum Digital Perspective ’21 finden Sie unter www.optimal-systems.de/digital-perspective-21.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.486

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die entsprechende Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Pressekontakt

HARTZKOM
Strategische Markenkommunikation

Sabine Holl
Hansastraße 17
80686 München

+49 89 998 461-21
Fax: +49 89 998 461-20
optimal-systems@hartzkom.de

Firmenkontakt

OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Unternehmenszentrale
Cicerostraße 26
10709 Berlin

Sven Kaiser
Geschäftsbereichsleiter Marketing & Markenstrategie

+49 30 895708-0
marketing@optimal-systems.de
www.optimal-systems.de

Auf dem Laufenden bleiben