Software für Macher.

Die Versorgung, Unterbringung und Integration von Geflüchteten erfordert ein koordiniertes Zusammenspiel aller beteiligten Ämter, Gemeinden und Behörden. Die elektronische Flüchtlingsakte auf Basis der Enterprise Content Management-Software enaio® ermöglicht ein digitales Flüchtlingsmanagement, erleichtert die Datenerfassung und erhöht die Verfügbarkeit aller relevanten Details. Ein klares Freigabemodell sorgt dafür, dass zuständige Einrichtungen (Leistungssachbearbeitung, Sozialdienst, Ausländeramt etc.) auf die notwendigen Informationen zugreifen und diese ggf. ergänzen können.

Keine Doppelerfassung. Kein Informationsverlust. Weniger administrativer Aufwand.

Der Informationsaustausch zwischen den Beteiligten sowie die Anbindung an eingesetzte Fachanwendungen wie MigVIS oder externe Institute wie das BAMF wird erleichtert und optimiert. Das entlastet die Öffentliche Verwaltung und unterstützt die Mitarbeiter in Landratsämtern und Kreisstädten gezielt bei der Aufnahme, Betreuung und Unterbringung von Flüchtlingen.

Kurzum: Einfach mehr Zeit für die Integrationsberatung.

Key Features

  • Aufnahme und Pflege von Stammdaten, Unterkunftsinformationen u. v. m.
  • Digitale Flüchtlingsakte inkl. revisionssicherer Ablage
  • Zentrale Verwaltung von Unterkunfts- und Adressdaten
  • (Automat.) Erzeugung von Berichten, u. a. zur Kapazitätsauslastung
  • Import/Export von Flüchtlingsstammdaten aus und nach MigVIS
  • Anbindung an Fachverfahren (Prosoz, LaDiVA) und externe Institutionen (GKVS, Agentur für Arbeit, BAMF)

Der SWR berichtet über den Einsatz der elektronischen Flüchtlings-Akte

Im Landratsamt des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald mit Sitz in Freiburg ist ein Pilotprojekt zur einheitlichen elektronischen Erfassung von Flüchtlingsdaten gestartet. Der Südwestrundfunk hat in zwei Beiträgen über die Flüchtlingsakte auf Basis von enaio® berichtet.

Landkreis Breisgau-Hochwarzwald nutzt enaio®

Highlights unserer Lösung

  • Erstellung von Reports: z. B. Belegungspläne, statistische Auswertungen etc.
  • Klassische Themen des Dokumentenmanagements: z. B. Ablage von Dokumenten in der digitalen Akte, Terminverwaltung, E-Mail-Management etc.
  • Sozialregister: Notizen und Informationen für Sozialarbeiter, Pflege von Integrationsmaßnahmen, Bildung und beruflichen Kenntnissen sowie Gesundheitsinformationen
  • Stammdatenpflege: Abbildung von Familien, Verwandtschaften und Sprachen, Aliasnamen etc.
  • Unterkunftsmanagement: Kapazitätsverwaltung, Statistiken zur Belegschaft, Mietinformationen etc.

Ausführliche Informationen zur Flüchtlingsakte mit enaio®

Sie interessieren sich für weitere Details in Sachen digitales Flüchtlingsmanagement? Dann zögern Sie nicht, unsere Experten für die Öffentliche Verwaltung zu kontaktieren.

Anrede*

Titel

Vorname*

Nachname *

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihr Unternehmen*

Ihre Position

Ihre Telefonnummer

 Die Einführung einer Softwarelösung für das elektronische Flüchtlingsmanagement in den nächsten 12 Monaten ist derzeit in Planung.

 Ich bin an einer Software-Livepräsentation für das elektronische Flüchtlingsmanagement interessiert. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Ihre Fragen zum Flüchtlingsmanagement:

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden. Außerdem melde ich mich für den kostenfreien Newsletter der OPTIMAL SYSTEMS Gruppe an. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.*

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Contact form 7 Campaignmonitor extension by Renzo Johnson - Front end Developer - full-stack developer

© Copyright 2016 - OPTIMAL SYSTEMS Software für Macher