Das Ausgehviertel Soho in London

Mein Praktikum in London – Halbzeit!

Schon wieder ist eine Woche in London vorbei. Das Projekt „deutsche Website“ konnte ich abschließen. Jedoch sollte dasselbe noch einmal für eine französische Website gemacht werden. Da ich jetzt wusste wie, war das Ganze dann auch relativ schnell fertig. Zum Glück gab es auch schon einige französische Texte, die ich nur noch einpflegen musste. Beim Übersetzen der restlichen Texte hatte ich zum Glück die Unterstützung einer französischen Schülerin, die im selben Betrieb wie ich das Praktikum macht. Von meinen Französisch-Kenntnissen ist im Laufe der Jahre leider kaum noch etwas übrig geblieben…
Gegen Ende der Woche durfte ich dann endlich einmal etwas kreativ werden. So sollte ich ein Mailing erstellen, das dann an Krankenschwestern in Uganda geschickt werden würde. Dafür musste ich auch mit Photoshop arbeiten, was auch mal wieder ganz schön war. Natürlich hatte ich einige Vorgaben, dennoch ließ man mir viel Freiheit bei der Gestaltung und ich konnte meine eigenen Ideen mit einbringen.

Das Ausgehviertel Soho in London

Londons Trendviertel Soho

Die Wochenenden nutze ich weiterhin gerne zum Sightseeing. Da es in London viel zu sehen gibt, wird es definitiv nicht langweilig und man entdeckt immer wieder neues. Ein anderes Highlight dieser Woche war der Besuch einer Comedyshow im Trendviertel Soho. Sollte man auf jeden Fall mal mitgemacht haben, wenn man in London ist. Der Humor ist nämlich doch etwas anders, als der der Deutschen…
Die erste Hälfte meines Aufenthalts in London ist also rum und ich muss sagen, dass die Zeit bisher unglaublich schnell vergangen ist. Bis zum nächsten Post!