OPTIMAL SYSTEMS bringt die Digitalisierung zur tools.

OPTIMAL SYSTEMS bringt Digitalisierung auf die tools

Digitales Arbeiten entscheidet über zukünftigen Erfolg. Auf der Connexpo tools 2016 am 15. und 16. Juni im ExpoCenter City, Palais am Funkturm in Berlin erfahren Besucher von OPTIMAL SYSTEMS, wo sie mit der Digitalisierung starten sollen, welche Lösungen die richtigen sind und wie sie eine gute Digitalstrategie realisieren können. „Mit unserem ganzheitlichen Ansatz bringen wir Unternehmen gezielt voran“, sagt Sven Kaiser, Geschäftsbereichsleiter Marketing der OPTIMAL SYSTEMS Gruppe.

Highlight der Präsentation des Anbieters der Enterprise Content Management-Software enaio® ist ein Workshop mit dem Titel „Tipps, damit Digitalisierung besser gelingt“. Er findet am 15. Juni von 17:00 bis 17:30 Uhr im Workshop-Raum 2 statt und bündelt die Erfahrungen und Ideen aus 25 Jahren Enterprise Content Management, digitalem Denken und Machen. Dabei handelt es sich um einen mentalen Roadtrip. Die Teilnehmer reflektieren gemeinsam mit Sven Kaiser anhand von Praxisbeispielen, welche digitalen Konzepte und Lösungen im Umgang mit unstrukturierten Daten und Informationen Sinn ergeben. Sie erfahren, wie digitale Projektakten, E-Rechnungen oder individuelle Einstellungsworkflows ihre Digitalisierungspraxis beflügeln.

Tipps zur Umsetzung

Ergänzend dazu verrät der Referent Tipps zur Umsetzung mit enaio®. Damit können Unternehmen das Konzept des Digital Workplace realisieren und profitieren von einem schnellen Informationszugriff, einer transparenten Verwaltung sowie sicheren Archivierung: Digitalisierung. Einfach. Unternehmensweit.

„Wir freuen uns, auf der tools dabei zu sein“, erklärt Sven Kaiser. „Mit ihrem Anspruch brennende Fragen rund um das Thema Digitalisierung zu beantworten und Vorsprung zu verschaffen, trifft sie genau unser Ziel, Unternehmen zu unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen, Prozesse effektiver zu planen und diese in kürzerer Zeit umzusetzen.“

»Weitere Informationen, Anmeldung und Freitickets für die Connexpo tools 2016.